digitale_volumentomografie_header

3-D-Röntgen

Mit der digitalen Volumentomographie zu einer besseren Diagnostik

Wir verfügen in unserer Praxis über ein hochmodernes Gerät zur digitalen Volumentomographie (DVT), mit dem wir beim Röntgen unsere diagnostischen Möglichkeiten immens erweitern können. Dieses 3D-Röntgen ermöglicht durch seine ausgezeichnete Detailschärfe in den Abbildungen eine genaue Analyse der Behandlungsregion, gibt Aufschluss über Knochendicke und den Verlauf von Nerven und Blutgefäßen. So können wir insbesondere das Setzen von Implantaten präziser planen und bei der Weisheitszahnentfernung verlagerte Zähne leichter auffinden – das mindert Risiken und Komplikationen beim Eingriff. Auch bei der Erkennung von Zahnerkrankungen und Zysten sowie bei der Darstellung des Nervverlaufs liefert uns das Gerät wertvolle Hilfe. Außerdem findet es Anwendung bei der genauen Darstellung von Kiefern- und Nasenbrüchen sowie bei der Kiefergelenksdiagnostik.

ahnarzt Dominik Niehues mit ZA Dominic Jäger bei der DVT Auswertung

icon_info

Diese moderne Art des 3D-Röntgens bietet auch unseren Patienten zahlreiche Vorteile:
  • Präzise Diagnostik
  • Befundung und Planung aus verschiedenen Perspektiven
  • Genaue Kontrolle
  • Detailgetreue und hochauflösende Abbildungen
  • Geringe Strahlenbelastung
  • Kurze Aufnahme- und Wartezeit
  • Hoher Nutzungskomfort: Geeignet für Klaustrophobiker und Kinder
  • Das Röntgenbild steht an jedem PC der Praxis zur Verfügung

icon_question_phone_bullet_blue

Sie haben Fragen zum 3D-Röngten?

Rufen Sie uns an!
QR-Code scannen oder Praxis-Nummer wählen:

02942 1077